Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  



Hallo Portal-Fan, du hast den Weg zu uns gefunden :)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 724 mal aufgerufen
  
 Off Topic
Seiten 1 | 2 | 3
Flo2912 Offline

und Forum-Gründer


Beiträge: 108

25.08.2011 15:24
#31 RE: RTL stellt Gamer als Abschaum dar antworten

Also, ich möcxhte auch mal meien Meinung abgeben: RTL hat se doch net mehr alle^^. Es mag villeicht auch leute geben, auf die das zutrifft, aber mal ehrlich, die haben sich doch schon extremfälle rausgesucht, oder? Ich spiele auch gerne Video-Spiele, wie z.B. Portal, und trozdem bin ich nicht so. Ich sitze z.B. nie im Keller, sondern im gegenteil, ich bin auf der obersten Etage des hauses. Nein im ernst, sowas geht gar nicht, damit haben die sicher einige Zuschauer verloren, das werden die auch merken^^ Ich frage mich nur, warum die dann letztes Jahr noch einen Großen Bericht zum Super-Mario-Jubiläum gemacht haben.

Zu dem Teil mit den Freundinnen: die spinnen doch echt! man geht schließlich nicht zur Gamescom, um sich mit Frauen zu verabreden, sondern um etwas über neue Spiele zu erfahren, dazu ist die Gamescom schließlich da. Außerdem giebt es mitlerweile auch eine menge "Zockerinnen" und ich denke, das auch einige von ihnen ebenfalls auf der Gamescom waren...

Zum thema Killerspiele möchte ich auch noch was los werden: Die werden nur in Deutschland so angegriffen. Z.B. der Attentat in Norwegen, der täter hatte längst selbst gesagt das es nichts mit "Killerspielen" zu tun hat, und die einzigen, die sich daraufhin trotzdem (und wharscheinlich die einzigen die sich wegen diesem Attentat überhaupt) über Killerspiele aufgeregt haben, waren die dutschen Medien. Es wird dauernd nur nach einem Grund gesucht, sämmtliche Video-Spiele als psychisch-schädigend darzustellen, damit... naja, wozu verstehe ich selbst nicht so ganz...
Was kommt als nächstes? das man in Portal ein Gewältätiger Mörder ist, weil man GLaDOS zerstört, und damit nicht genung, auch noch ihre verschiedenen Prozessoren verbrennt, un das von ihr als ermorden bezeichnet wird, weil sie sich selbst als lebewesen sieht?

zum Thema Killerspiele hat auch mal ein Lets-Player, dern ich gerne schaue, mal ein meiner meinung nach gutes Meinungs-Video gemacht:
http://www.youtube.com/user/derdekay#p/u/5/Q6vUb_jhu9Y
(wie ich sehe gibts auch ein Meinungsvideo wegen der RTL-Sache, das werde ich mir auch gleich anscheuen)

Wirklich, RTL: Mega-Fail

Das wars erstmal von mir^^



Aperture Laboratories - We do what we must because we can

Dr Diamond Offline

Von 0 auf 100


Beiträge: 115

25.08.2011 16:12
#32 RE: RTL stellt Gamer als Abschaum dar antworten

Zitat
Da wurde in den deutschen Medien noch über Killerspiele geschimpft, als der Täter schon längst persönlich gesagt hatte, dass er aus politischen Motiven gehandelt hatte


Zitat
Die werden nur in Deutschland so angegriffen. Z.B. der Attentat in Norwegen, der täter hatte längst selbst gesagt das es nichts mit "Killerspielen" zu tun hat


Zitat
I just bought Modern Warfare 2, the game. It is probably the best military simulator out there and it’s one of the hottest games this year. I played MW1 as well but I didn’t really like it as I’m generally more the fantasy RPG kind of person – Dragon Age Origins etc. and not so much into first person shooters. I see MW2 more as a part of my training-simulation than anything else. I’ve still learned to love it though and especially the multiplayer part is amazing. You can more or less completely simulate actual operations.


Quelle: A European Declaration of Independence 2083

Ich will damit nicht sagen, dass alle Modern Warfare 2-Spieler Amokläufer sind (sonst wäre ich auch einer). Aber wenn ein Politiker mit wenig Spielekenntnis liest, dass ein Amokläufer seine Gräueltat mit einem Spiel geplant hat, dann ist er der Meinung dass dort Handlungsbedarf besteht. In diesem Fall wurde diese "Erkenntnis" aus erster Hand der Presse etc. zugespielt. Das kann man nicht so einfach unter den Tisch kehren.


Meine Meinung zu RTL steht auf Seite 1.

Zitat
Was kommt als nächstes? das man in Portal ein Gewältätiger Mörder ist, weil man GLaDOS zerstört, und damit nicht genung, auch noch ihre verschiedenen Prozessoren verbrennt, un das von ihr als ermorden bezeichnet wird, weil sie sich selbst als lebewesen sieht?


Zitat
Dass man am Ende des Spiels einen Computer (GLaDOS) zerlegt, tut der Menschheit nicht gut!


Ihr wisst aber schon, dass Cave Johnson das Bewusstsein von Caroline in einer AI gespeichert hat? GLaDOS ist ein Mensch, da sie eine "Seele" hat.

Chikorita Offline

und Forenmitgründer


Beiträge: 224

25.08.2011 20:09
#33 RE: RTL stellt Gamer als Abschaum dar antworten

RTL hat sich heute im Fernsehen entschuldigt, allerdings mehr als knapp. Nun ja, seht selbst: http://www.youtube.com/watch?v=k6xJtgm3k8g

Nun ja, immerhin, besser als gar nichts ...





Auch Interesse an Nintendo? Dann schau doch mal auf www.nintendofire.de ^^

Michi11 Offline

Mod und Vault-Bewohner


Beiträge: 245

25.08.2011 20:17
#34 RE: RTL stellt Gamer als Abschaum dar antworten

Hört sich an wie mein Neffe (4) wenn er sich entschuldigen muss obwohl er das nicht will.





5 Kills in Folge heißen bei Quake "Excellent", bei UT "Monsterkill" und bei CS "kicked by console".

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  

Dieses Forum wurde am 11.08.2011 um 21:57 Uhr gegründet.

Dies ist ein inoffizielles und nicht kommerzielles Fan-Forum.
Die offiziellen Foren von Steam erreichen Sie über diesen Link.

Admins: Flo2912Chikorita

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen