Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  



Hallo Portal-Fan, du hast den Weg zu uns gefunden :)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 105 mal aufgerufen
  
 Mapping Allgemein
Flo2912 Offline

und Forum-Gründer


Beiträge: 108

13.08.2011 23:10
Wie man Objekte zum Funktionieren bringt. antworten

Ind diesem Tutorial möchte ich euch erklären, wie man einstellt was objekte tun, also z.B. das sich eine Tür öffnet oder schließt. Ich werde als Besispiel einen Schalter und eine Tür in meine in diesem Tutorial: Grundlegende Erklärung: Hammer Editor Erstellten Raum einbauen. wie man Auf Bild 1 Sieht habe ich die Kammer um ein Paar objekte erweitert. Im fordergrund stehen hierbei der Schalter und die Tür. Wenn ich den Schalter jetzt drücken würde passiert natürlich gar nichts. Um dem Schalter zu erklären, das er die Tür öffnet sind 2 schritte nötig. Zunächst sollten wir uns die Tür in den Properties geneauer betrachten. Dirt gibt es ein Feld für den Namen, da geben wir jetzt irgendwas ein, egal was, ich nenne die Tür jetzt einfach mal "door"(Bild 2) Nachdem wir das gemacht haben können wir die Properties von der Tür schließen, und öffnen dnach die von unserem Schalter. Dort gehen wir auf "Outputs" und dann unten auf "add". Danach geben wir bei den 3 Felden unten ein: 1. Feld: "On Pressed" 2. Feld: "Name der Tür (in meinem Fall "door")" und 3. Feld "Open". (Oben seht ihr übringens alles was ihr eingegebn habt nochmal, jeden Befehl in einer extra Zeile
Wenn wir jetzt den schalter drücken (Egal ob wir selbst draufstehen, oder der Würfel draufliegt) öffnet sich die Tür. Jetzt wollen wir aber, as die Tür wieder zu geht, sobald der Schalter nicht mehr gedrückt wird. also klicken wir eneut auf "add" und geben diesmal ein: "On Unpressed" "Name der Tür" "Close".
Wnn sich jetzt nichts auf dem Schalter befindet geht die Tür wieder zu. (Bild 3)

Das war einfach, oder?^^

Dann möchte ich euch jetzt noch die Trigger erklären. Es gibt unzählige arten von Triggern, die alle verschiedene Funktionen haben, für unseren Fall brauchen wir entwerde einen Trigger once, oder einen Trigge multiple, weil ich will euch den Trigger an dem Besispiel erklären, das sich die Tür Automatisch schließen soll, sobald man die Tür durchschritten hat, egal ob der Schalter gedrückt ist, oder nicht.
Aber was ist eigentlich ein Trigger? Ein Trigger ist eine Textur. ähnlich der Waänder oder so, mit dem Unterschied das sie unsichtbar und durchlässig für den spieler sind, aber verschiedene funktionen auslösen und der unterschied zwischen Trigger once und Trigger multiple, ist, das der Trigger Multiple mehrmals ausgelöst werden kann, der Trigger Once hingegen nur einmal funktioniert. Ich nehem deshalb jetzt einen Trigger Once, aber erst mal der Reihe nach:
Zunächst wählen wir den Trigger als Textur und Plazieren ihn, wo wir in hinhaben wollen, ich tue das mal inden Raum hinter der Tür (Bild 4) So würde der Trigger aber auch so sichtbar, wie im Editor sein und als Wand fungieren. Damit das nicht so ist, müssen wir einen Trigger Once (oder einen anderen Trigger, je nach dem, was wir brauchen) einstellen. Dazu Markieren wir den Trigger und Drücken "Strg" und "T" Dan geht ein Fenster auf, das dem des Würfels und der Tür ähnelt. da wo "func detail" steht stellen wir nun unseren Trigger ein. Im Editor hat das Optisch keine veränderung, aber im Spiel kann man den Trigger jetzt nicht mehr sehen und hindurchlaufen. Und dieses hindurchlaufen soll ja jetzt auslösen, das sich die Tür schließt. Also gehen wir auch hier wieder auf Outputs, und stellen diesmal ein "OnStartTousch" "Name Tür" "Close". Nun schließt sich die Tür, sobald man den Raum betritt, und die Tür bleibt auch zu, obwohl der Schalter ja noch vom Würfel gedrückt ist.

Habs getestet, Funktioiert einwandfrei^^

Es gibt bei Triggern und Schaltern viele aktiveirungsmöglichkeiten und auch aktionen die sie auslösen können. Was hängt ganz davonb ab welche Objekte gemeint sind. bei einem Trigger könnt ihr beispielswese nicht OnPressed einstellen und einem Gel-Dropper könnt ihr natürlich nicht "Open" einstellen, stattdessen müsstet ihr dem "Start" geben, damit er sein gel Tropfen lässt. Diese Prinziepen lassen sich natürlich auch auf andere dinge anwenden, z.B. schalter die man von hand drückt und Lichtbrücken oder so. Wie immer ist rumprobieren mit diesen Funktionen das beste um zu verstehen, wie was funktioniert^^

Ich hoffe das Tutorial hat euch soweit gefallen, ich würde mich üner feedback freuen und bei weiteren Fragen oder Fragen über ganz andere Funktionen, schreibt mich einfach an, und versuche euch weiterzuhelfen. Wenn ihr noch andere Tutorials wollt, sagt mir das ebenfalls^^

Ich lege jetzt auch mal die .VMF Datei bei, dann könnt ihr alles im Editor auch selbst nochmal analysieren ;)



Aperture Laboratories - We do what we must because we can

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Tutorial Map.zip
Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Bild 19.png  Bild 20.png  Bild 21.png  Bild 22.png 
«« **
 »»
 Sprung  

Dieses Forum wurde am 11.08.2011 um 21:57 Uhr gegründet.

Dies ist ein inoffizielles und nicht kommerzielles Fan-Forum.
Die offiziellen Foren von Steam erreichen Sie über diesen Link.

Admins: Flo2912Chikorita

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen