Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  



Hallo Portal-Fan, du hast den Weg zu uns gefunden :)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 282 mal aufgerufen
  
 Steam
Dr Diamond Offline

Von 0 auf 100


Beiträge: 115

04.03.2012 18:45
Valve's Steam Box antworten

Zitat
Valve soll Konsole „Steam Box“ in Kürze ankündigen

Bereits seit geraumer Zeit halten sich die Gerüchte, Valve würde an eigener Hardware arbeiten. Angetrieben wurden diese insbesondere durch eine Patentanmeldung für einen Controller im vergangenen Jahr sowie eine Äußerung seitens Valve-Chef Gabe Newell.

Dieser erklärte erst kürzlich, dass man eigene Hardware anbieten würde, wenn man es denn müsse. Wie The Verge nun erfahren haben will, soll hinter dieser Aussage mehr als nur eine bloße Überlegung stecken. Denn die Arbeiten an der sogenannten „Steam Box“ sollen so weit voran geschritten sein, dass die erste offizielle Produktpräsentation spätestens auf der E3 Anfang Juni in Los Angeles stattfinden soll.

Während die dem Bericht zufolge in der „Steam Box“ steckenden Komponenten eher unspektakulär sind – neben einer Intel-Core-i7-CPU sollen acht Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine Nvidia-GPU verbaut werden, klingt das Konzept dahinter wesentlich interessanter. Denn Valve hat sich, sofern die Angaben stimmen, bei der Konzeption an Google und Android orientiert. Denn die Technik selbst will man nur konzipieren, umgesetzt werden kann sie dann von jedem beliebigen Unternehmen. Einzig die Software werde zentral von Valve weiterentwickelt und verteilt.

Genutzt werden kann die „Steam Box“ dann für alle Spiele, die von den jeweiligen Studios dafür vorgesehen sind – eine Beschränkung auf Steam-Titel ist ebenso wenig vorgesehen wie ein spezielles Entwickler-Kit. Vorteil für die Spieleindustrie soll die feste Konfiguration sein, die Sicherheit für drei bis vier Jahre geben soll. Spekulationen bezüglich möglicher Titel, die bereits in Hinblick auf eine „Steam Box“ in Arbeit sind, gibt es allerdings noch nicht.

Die eigene Konsole soll allerdings nicht in Konkurrenz zu Sonys PlayStation oder Microsofts Xbox treten, Newell sieht den direkten Gegner eher in Apple. Seiner Meinung nach ist der Ansatz, den das Unternehmen aus Cupertino seiner Meinung nach verfolgt, der falsche Weg. Wichtig sei eine offene Plattform, so der Valve-Chef.

Fraglich ist aber, ob eine „Steam Box“ wirklich Erfolg haben kann. Denn durch die feste – und relativ teure – Konfiguration dürfte der Verkaufspreis über dem Niveau aktueller Spielekonsolen liegen, woran auch der Wettbewerb unter verschiedenen „Steam Box“-Herstellern wenig ändern dürfte. Hinzu kommt, dass es sich dabei prinzipiell lediglich um einen Wohnzimmer-tauglichen PC handelt.



Quelle: ComputerBase

Der GabeCube wäre die erste Next-Gen-Konsole, die ich mir kaufen würde. Die technischen Daten werden im Artikel unspektakulär genannt, was aber nicht der Fall ist. Während die nächste XBox (Arbeitstitel Durango) jetzt schon technisch meilenweit zurückliegt (Benchmark -> AMD 6670 wird in der Durango verbaut), könnte die Steam Box es mit PCs aufnehmen. Ich bin auf jeden Fall gespannt.

Chikorita Offline

und Forenmitgründer


Beiträge: 224

04.03.2012 18:52
#2 RE: Valve's Steam Box antworten

Hmmm ... also, an sich gefällt mir die Meldung, aber mir wäre eine Portal-Umsetzung für die Wii (oder Wii U) lieber. Extra eine neue Konsole brauche ich dafür nicht, sonst könnte ich mir auch gleich eine PS3 oder X-Box 360 kaufen. Abgesehen davon spiele ich sowieso kaum noch an Konsolen, weil ich kaum noch Zeit habe. Mal kurz ein Spielchen in Steam aufklicken, wenn ich sowieso am PC sitze, ist dann doch besser, als extra Fernseher und Konsole einschalten zu müssen.





Auch Interesse an Nintendo? Dann schau doch mal auf www.nintendofire.de ^^

Rusty Pete Offline

Portalausbilder


Beiträge: 19

05.03.2012 15:07
#3 RE: Valve's Steam Box antworten

Für mich wärs perfekt, da ich eher ein Konsolero bin, und 99% der PC Spiele sowieso über Steam kaufe und zocke. Damit würde für mich nerviges Aufrüsten meines PCs entfallen, und für Photoshop, Musik hören und Surfen könnte ich mir nen Laptop zulegen.
Ich bin sehr zuversichtlich, was die Gabestation angeht - WEIL VALVE.

'Tis post is brought to ye by y'old fella Rusty Pete!

Flo2912 Offline

und Forum-Gründer


Beiträge: 108

05.03.2012 19:55
#4 RE: Valve's Steam Box antworten

Also ich hoffe, das (zumindest wenn ein weiterer Portal-Teil erscheint) die Spiele auch weiterhin auf Steam für PC kaufbar sind. Denn ich spiele von Valve selbst eigentlich nur die Portal Reihe und nur Für Portal 3 möchte ich mir eigentlich keine ganze Konsole kaufen...
(Ich würds warhscgheinlich trotzdem tun, Portal-verrückt wie ich bin, aber wenns nicht sein muss kauf ich mir das Teil auch nicht^^)



Aperture Laboratories - We do what we must because we can

Dr Diamond Offline

Von 0 auf 100


Beiträge: 115

06.03.2012 14:10
#5 RE: Valve's Steam Box antworten

Spiele aus dem Hause Valve werden 100%ig weiterhin auf PC und anderen Plattformen erscheinen. Ich mutmaße, dass Valve mit der Steam Box einen Standard in der PC-Industrie schaffen will, der Entwicklern die Arbeit hinsichtlich Optimierung erleichtert. Weiterhin soll die Plattform offen sein; laut Medienberichten soll auch Origin auf der Steam Box laufen, wodurch man Exklusivität bestimmter Titel fast ausschließen kann.

Ich hoffe, dass man spätestens zur E3 mehr vom Newell Entertainment System erfährt.

Dr Diamond Offline

Von 0 auf 100


Beiträge: 115

09.03.2012 19:53
#6 RE: Valve's Steam Box antworten

Zitat
Valve dementiert die Gerüchte um eine eigene Spiele-Konsole namens »Steam Box«. Stattdessen arbeitet das Unternehmen an einer Benutzeroberfläche von Steam für Fernseher.

In letzter Zeit häuften sich die Gerüchte, dass der Entwickler und Steam-Betreiber Valve an einer eigenen Spielekonsole arbeite. Einige Quellen behaupteten sogar, erste Hardware-Details zu deren Konsole zu wissen.

Inzwischen hat Valve Stellung zu den Gerüchten bezogen. Auf die Frage der englischsprachigen Spielewebsite Kotaku, ob diese Aussage richtig sei: »Was sie sagen ist lediglich, dass es definitiv keine Informationen [bezüglich einer eigenen Spielkonsole] geben wird, weder auf der GDC, noch auf der E3. Die Möglichkeit, dass die vielleicht irgendwann eines Tages selbst Hardware erstellen, schließen sie jedoch nicht ganz aus?« antwortet Marketing-Director Doug Lombardi: »Ich denke das ist korrekt«.

Somit schließt das Unternehmen die Erstellung eigener Konsolen zwar nicht komplett aus, die vermeintlichen Hardware-Konfigurationen einer neuen Valve-Konsole namens »Steam-Box« sind jedoch vermutlich falsch.

Stattdessen arbeitet das Unternehmen laut Lombardi an einer »Steam Big Picture Mode UI«. Durch eine neue Benutzeroberfläche soll es Spielern in Zukunft möglich sein, mit einem PC verbundene Fernseher viel einfacher für Online-Gaming-Dienste von Steam zugänglich zu machen.

»Außerdem führen wir noch einige Experimente mit biometrischem Feedback durch«, verriet Lombardi. Worum es sich dabei genau handelt, sagte er jedoch nicht.


Quelle: GameStar

Well, fuck. Massenmedien kann man heutzutage echt vergessen. Sorry für die Falschmeldung.

Das Gerücht kam übrigens folgendermaßen zustande:

Gabe Newell sagte in einem Interview mit Penny Arcade, dass sie Hardware herstellen würden, wenn es von Nöten wäre.

Zitat
Well, if we have to sell hardware we will. We have no reason to believe we're any good at it, it's more we think that we need to continue to have innovation and if the only way to get these kind of projects started is by us going and developing and selling the hardware directly then that's what we'll do.


Unabhängig von dem Interview hat der Valve-Mitarbeiter Greg Coomer bei Twitter geschrieben, dass er gerade einen Mini-ITX-Computer mit o.g. Spezifikationen zusammenbaut. Wie das Controller-Patent in die Sache verstrickt ist, weiß ich gerade nicht. Jedenfalls haben daraus diverse Newsseiten die Steambox zusammengesponnen.

Michi11 Offline

Mod und Vault-Bewohner


Beiträge: 245

12.03.2012 10:26
#7 RE: Valve's Steam Box antworten

Zitat
GabeCube





@Topic:

Hm, wundert mich nicht wirklich. Irgendwie hat sich das eh nach einem aufgerüsteten PC angehört.
Wobei es aber cool wäre, wenn es ein Begleiterkubus wäre :D





5 Kills in Folge heißen bei Quake "Excellent", bei UT "Monsterkill" und bei CS "kicked by console".

«« **
Q.U.B.E. »»
 Sprung  

Dieses Forum wurde am 11.08.2011 um 21:57 Uhr gegründet.

Dies ist ein inoffizielles und nicht kommerzielles Fan-Forum.
Die offiziellen Foren von Steam erreichen Sie über diesen Link.

Admins: Flo2912Chikorita

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen