Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  



Hallo Portal-Fan, du hast den Weg zu uns gefunden :)

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 214 mal aufgerufen
  
 Off Topic
Dr Diamond Offline

Von 0 auf 100


Beiträge: 115

20.09.2011 17:04
Foldit - PC-Spiel zur Aidsforschung antworten

Da durch RTL negative PR für Gamer gemacht wurde, poste ich hier mal einen ganz netten Fund, den ich heute bei Gamestar gesehen habe.

Zitat
Mit Ehrgeiz, Kreativität und räumlichem Vorstellungsvermögen haben Spieler des 3D-Puzzlers Foldit einen bedeutenden Schritt zur Bekämpfung von AIDS beigetragen.

Die aus dem Puzzlespiel Foldit gewonnenen Erkenntnisse könnten der Publikation Nature: Structural & Molecular Biology zufolge enorm wichtig in der Bekämpfung von Alzheimer, AIDS und Krebs sein. So sei durch wettbewerbsorientierte Spieler ein Durchbruch beim Verständnis der Funktionsweise eines AIDS-ähnlichen Virus von Rhesus-Affen erreicht worden. Das berichtet die Website MSNBC.

Im von Wissenschaftlern entwickelten Freeware-Puzzler Foldit geht es darum, möglichst energieeffiziente Proteinverbindungen in 3D zu bauen. Wer das besser als andere Spieler macht, bekommt mehr Punkte. Auf der Jagd nach dem Highscore haben die über 236000 Spieler – viele davon ohne jegliche wissenschaftliche Vorkenntnisse - offenbar so kreativ Proteine erschaffen, dass diese selbst die Wissenschaft beeindruckt haben. Die steht seit Jahren vor dem Problem, dass sie besagte Proteine unter dem Mikroskop nur in 2D sehen kann und bisherigen Computerprogrammen das nötige räumliche Vorstellungsvermögen fehlt.

Für die Lösung des Rhesus-Affen-Virus-Problems hat die Foldit-Community gerade einmal 10 Tage gebraucht – zuvor hatte ein internationales Forscherteam bereits 10 Jahre daran geforscht. Die Lösung war dem Spieler-Team »Contenders« gelungen. Kurz darauf hatten die Wissenschaftler die Foldit-Lösung überprüft und waren zu dem Schluss gekommen, dass der Ansatz auch in der Realität funktioniert. Laut Biochemiker Firas Khatib sei dieser Vorfall das »erste Mal, dass Online-Spieler ein lange Zeit anhaltendes wissenschaftliches Problem gelöst haben«. Mit den gewonnenen Erkenntnissen hofft die Wissenschaft jetzt, Fortschritte bei retroviralen AIDS-Medikamenten erzielen zu können.


Quelle: http://www.gamestar.de/news/vermischtes/2560911/foldit.html

Ich bin wirklich erstaunt, was man mittlerweile alles mit einem PC anstellen kann. Grafikkarten entschlüsseln den WPA2-Algorithmus, manche Leute generieren Bitcoins mit Serverfarmen und jetzt wird medizinische Forschung maßgeblich durch User-Inputs vorangetrieben. Bin mal gespannt, wohin das alles noch führt und hoffe, dass sich die Technik nicht irgendwann gegen uns wendet.

Michi11 Offline

Mod und Vault-Bewohner


Beiträge: 245

20.09.2011 17:30
#2 RE: Foldit - PC-Spiel zur Aidsforschung antworten

Lustige Sache Ob RTL sich da nochmal so ne Nummer erlaubt? xD





5 Kills in Folge heißen bei Quake "Excellent", bei UT "Monsterkill" und bei CS "kicked by console".

«« Eastereggs
 Sprung  

Dieses Forum wurde am 11.08.2011 um 21:57 Uhr gegründet.

Dies ist ein inoffizielles und nicht kommerzielles Fan-Forum.
Die offiziellen Foren von Steam erreichen Sie über diesen Link.

Admins: Flo2912Chikorita

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen